Aktualisiert 30.11.2011 21:46

Ski-Weltcup

Drei weitere Weltcup-Rennen in Beaver Creek

Der Weltcup-Tross verlängert seinen Aufenthalt in Beaver Creek und übernimmt zusätzlich drei der vier Rennen, die wegen Schneemangels in Val d'Isère haben abgesagt werden müssen.

Ausreichend Schnee: Nach den Rennabsagen in Val d'Isère kommt Beaver Creek zum Handkuss - im Bild die berüchtigte Birds of Prey.

Ausreichend Schnee: Nach den Rennabsagen in Val d'Isère kommt Beaver Creek zum Handkuss - im Bild die berüchtigte Birds of Prey.

Die drei Rennen werden in der kommenden Woche ausgetragen. Am Dienstag wird der Riesenslalom der Männer gefahren, am Mittwoch der Super-G der Frauen und am Donnerstag der Slalom der Männer. Für die Super-Kombination der Frauen, die in Val d'Isère im Programm figuriert hat, hat die FIS noch keinen Organisator gefunden.

Mit der Verlegung der Rennen nach Beaver Creek hat der Weltcup-Kalender bereits seine zweite Änderung in der noch jungen Saison erfahren. Mitte November haben schon die zwei Slaloms in Levi (Fi) wegen Schneemangels abgesagt werden müssen. Als Ersatzort kommt kurz vor Weihnachten Flachau (Ö) zum Zug.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.