Zürich: Drei Züge bleiben in Tunnel stecken
Aktualisiert

ZürichDrei Züge bleiben in Tunnel stecken

Ein Zug der Linie S9 ist kurz vor 12.30 Uhr im Tunnel zwischen den Zürcher Bahnhöfen Stettbach und Stadelhofen wegen eines Defekts zum Stillstand gekommen. Zwei dahinterfolgende Züge waren gezwungen, ebenfalls anzuhalten.

Der Defekt trat in einem Zug der Linie S9 auf. Wie die SBB weiter mitteilte, konnten die Reisenden in der S9 nicht informiert werden. Von der Panne seien das Licht und die Lautsprecherdurchsage betroffen gewesen.

Zwei weitere Züge waren ebenfalls gezwungen anzuhalten. Dabei handelte es sich um eine S5 und einen Güterzug. Die beiden Züge konnten nicht mehr rechtzeitig umgeleitet werden.

Die folgenden Züge der S12, der S15 und der S9 wurden über Zürich-Oerlikon umgeleitet. Es kam zu Verspätungen.

(sda)

Deine Meinung