Dreigang-Menü auf der Gondelbahn
Aktualisiert

Dreigang-Menü auf der Gondelbahn

Da dreht sich alles ums Essen: 27 Gäste haben am Mittwoch in der Drehgondelbahn Stuckli Rondo ein Dreigang-Menü genossen.

Für die Premiere von «Stuckli Sky Dining» waren in zehn Gondeln Tische eingebaut worden. Jeder Gang musste den Gästen minutengenau bei der Durchfahrt durch die Talstation serviert werden. «Die Begeisterung der Premieregäste zeigt, dass wir einen absoluten Hit lanciert haben», so Mathias Ulrich, Marketingverantwortlicher der Sattel-Hochstuckli AG. Wer 2006 dabei sein will muss sich sputen: Das Sky Dining wird in diesem Jahr noch zweimal angeboten. Für 110 Franken pro Person ist man dabei.

(lfr)

Deine Meinung