Stadt Zürich: Dreirad mit «Pozilei»-Logo legal unterwegs
Publiziert

Stadt ZürichDreirad mit «Pozilei»-Logo legal unterwegs

Da hat sich wohl jemand einen Spass erlaubt: Wegen zwei vertauschten Buchstaben muss der Fahrer dieses Dreirads nicht mit Konsequenzen rechnen.

von
ced
Dieses Gefährt sorgt in Zürich für Verwirrung.

Dieses Gefährt sorgt in Zürich für Verwirrung.

Leser-Reporter

Gesichtet hat ein Leser-Reporter das spezielle Fahrzeug am Utoquai in der Stadt Zürich. Nur wer genau liest, erkennt, dass auf dem Dreirad nicht Polizei, sondern Pozilei steht. Ansonsten erinnern sowohl Schrifttyp als auch Lackierung an die Kennzeichnung von originalen Einsatzfahrzeugen.

Der Stadtpolizei Zürich gehört das Dreirad aber definitiv nicht, sagt Sprecher Marco Cortesi. Weil jedoch in der Tat Verwechslungsgefahr bestünde, sei er nicht erfreut über die Aktion. «Rechtlich gesehen sind Privatfahrzeuge mit der Aufschrift Polizei verboten», so Cortesi. Weil in diesem Fall jedoch zwei Buchstaben vertauscht worden seien, dürfe man damit legal fahren.

Deine Meinung