Dreist: Autobahndiebe nahmen Rentner aus
Aktualisiert

Dreist: Autobahndiebe nahmen Rentner aus

Autofahrer aufgepasst: Auch in der Region Basel sind neuerdings spanische Autobahndiebe aktiv.

Am Sonntag wurde ein Schweizer Rentnerpaar (72 und 75) bei Bad Bellingen hereingelegt: Als die beiden auf der Raststätte eine Pause einlegten, beschädigten die Täter einen Reifen. Die Luft entwich langsam aus dem Pneu, und der Mann musste bald auf dem Pannenstreifen anhalten. Kurz darauf hielt bei ihnen ein Auto mit einem «E» auf dem Heck.

Zwei etwa 40-jährige, dunkelhaarige Männer boten in gebrochenem Deutsch Hilfe an. Während einer das Ehepaar ablenkte, stahl der andere aus dem Auto eine Handtasche, Bargeld und eine Lederjacke. Unter dem Vorwand, Hilfe zu holen, fuhren sie dann weg und verschwanden. Mit ähnlichen Tricks werden auf spanischen Autobahnen immer wieder Touristen ausgenommen.

(skn)

Deine Meinung