Mariahilf FR: Drifter beschädigte mehrere Autos
Aktualisiert

Mariahilf FRDrifter beschädigte mehrere Autos

Ein Autodrifter sorgte auf einem Kiesparkplatz dafür, dass mehrere parkierte Fahrzeuge beschädigt wurden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

von
aha
Bei zwei Autos barst die Heschscheibe aufgrund von herumwirbelnden Kieselsteinen.

Bei zwei Autos barst die Heschscheibe aufgrund von herumwirbelnden Kieselsteinen.

Kein Anbieter/Kantonspolizei Freiburg

Mehrere Autos wurden am Donnerstagabend bei einem Restaurant in Mariahilf beschädigt. Die Ermittlungen der Kantonspolzei Freiburg ergaben, dass ein unbekannter Lenker die Reifen seines Autos auf dem Kiesparkplatz durchdrehen liess.

Dabei wurden die Kieselsteine aufgewirbelt und herumgeschleudert, wodurch die parkierten Autos auf dem Parkplatz beschädigt wurden. Bei zwei Fahrzeugen ist die Heckscheibe geborsten, auch an der Karosserie wurden grössere Schäden festgestellt, teilt die Kapo Freiburg am Mittwoch mit.

Es wurden zwei Strafklagen eingereicht, der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken. Die Kapo ist nun auf der Suche nach dem fehlbaren Lenker, sowie allfällige Zeugen.

Deine Meinung