Basel: Dritte Sportnacht mit Rekord
Aktualisiert

BaselDritte Sportnacht mit Rekord

Am Samstag verwandelte sich die Innerstadt bei gutem Wetter in eine Sportarena. Mit knapp 3000 Sportbegeisterten erreichte die dritte Sportnacht einen Besucherrekord.

von
lub

Rund 900 freiwillige Helfer boten den Besuchern an rund 70 Workshops ein volles Programm. In der Theaterturnhalle etwa wurde der japanische Schwertkampfsport Kendo ausgeübt, was so beliebt war, dass den Verantwortlichen zeitweise die Schwerter ausgingen. Auch die Workshops der Fechtgesellschaft hatten viele Teilnehmer. «Aber auch Spezielles wie beispielsweise die Disziplin Lach-Yoga war bis zur Kapazitätsgrenze besucht», so der zufriedene Eventleiter Beat Läuchli. Auf die Zuschauer wirkte insbesondere der ­Inline-Slalom in der Freienstrasse wie ein Magnet. Das Datum für die nächste Sportnacht steht schon fest: der ­29. August 2010. (lub/20 Minuten)

Deine Meinung