Mehrangebot: Drittes Gleis auf Strecke Lenzburg-Gexi
Aktualisiert

MehrangebotDrittes Gleis auf Strecke Lenzburg-Gexi

Die Bauarbeiten für das dritte SBB-Gleis zwischen Lenzburg AG und der Verzweigung Gexi kommen planmässig voran. Das rund zwei Kilometer lange Gleis soll im Dezember 2010 in Betrieb gehen und das Bahnangebot ab Lenzburg verbessern.

Zurzeit verlängerten die Bauteams den Durchlass Aabach und erstellten die neue Bahnbrücke bei der Niederlenzerstrasse, teilte die SBB am Mittwoch mit. Die Bauarbeiten begannen im September 2008.

Das dritte Gleis südlich der bestehenden Doppelspur ermöglicht, dass Regional- und Fernverkehrszüge gleichzeitig im Bahnhof Lenzburg einfahren können. Damit werden ab Dezember 2010 die Regionalverkehrszüge aus dem Freiamt halbstündlich in Lenzburg Anschluss an die Fernverkehrszüge haben.

Die Kosten für das dritte Bahngleis betragen mitsamt Lärmschutzmassnahmen rund 85 Millionen Franken. Der Kanton Aargau beteiligt sich mit knapp 20 Millionen Franken. Die Stadt Lenzburg leistet einen Beitrag an den Neubau der Brücken.

(sda)

Deine Meinung