Aktualisiert 26.07.2011 07:34

Amys Testament

Drogen-Ex Blake kriegt keinen Penny

Amy Winehouse verfügt laut Medienberichten über ein Vermögen von rund zehn Millionen Pfund. Ex-Mann Blake Fielder-Civil soll nach dem Tod der Sängerin aber leer ausgehen.

von
cap

Noch im April hatte Amy Winehouse etwa sechs Millionen Pfund auf ihrem Konto. Nun sollten es gar deren zehn sein – und so makaber dies sein mag: Auch der Tod der Musikerin dürfte die Kassen nochmals so richtig klingeln lassen.

Wie die «Daily Mail» berichtet, soll Winos Ex, Blake Fielder-Civil, von diesem Vermögen allerdings keinen Penny sehen. Die Sängerin habe ihren Ex, der derzeit im Gefängnis sitzt, bewusst aus dem Testament genommen. Anscheinend wollte Amy nicht, dass Blake sich von ihrem Erfolg ein Stück abschneidet – oder sich so gar seine Drogen finanziert.

Winehouse, geh nach Hause!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.