Drogenbunker am Zürichberg
Aktualisiert

Drogenbunker am Zürichberg

In einem Waldstück am Zürichberg im Kreis 7 hat die Kantonspolizei gestern einen Drogenbunker entdeckt.

Am Morgen hatten die Beamten einen 24-jährigen Albaner beobachtet, der zu Fuss in Zürich Hottingen unterwegs war. Als ihn die Polizisten kontrollieren wollten, ergriff er die Flucht. Kurze Zeit später wurde er eingeholt und verhaftet. Der 24-Jährige, der sich illegal in der Schweiz aufhält, hatte 150 Gramm Heroin bei sich.

In einem nahe gelegenen Waldstück schlugen zwei Diensthunde kurze Zeit später an. Am Ende eines Trampelpfades legte die Polizei unter einem Strauch einen Drogenbunker frei. Darin wurden 670 Gramm Heroin, 390 Gramm Streckmittel sowie 18 500 Franken gefunden.

Deine Meinung