Drogenbunker im Schliessfach
Aktualisiert

Drogenbunker im Schliessfach

Nach einer Personenkontrolle im Zürcher Kreis 5 hat die Polizei in einem Schliessfach 300 Gramm Haschisch sichergestellt.

Ein Mann hatte bei der Kontrolle am Donnerstag vergeblich versucht, den Schliessfachschlüssel wegzuwerfen.

Der Kontrollierte trug mehrere Portionen Haschisch auf sich, wie die Stadtpolizei in einer Mitteilung vom Freitag schreibt. Der 40-jährige Schweizer wurde festgenommen, weil der dringende Verdacht besteht, dass er als Drogendealer tätig war.

(sda)

Deine Meinung