Drogendealer missbrauchten Google
Aktualisiert

Drogendealer missbrauchten Google

Eine Gruppe von Drogendealern hat in Brasilien den Google-Dienst Orkut für den Verkauf von Ecstasy und Marihuana benutzt.

Die Drogenhändler nutzten den Dienst, um eine virtuelle Community zu gründen, in der sie für ihre Angebote warben und Drogen verkauften.

Orkut ist eine so genannte Invitation-Only- Community. Sie gibt den Nutzern die Möglichkeit, virtuelle Netzwerke zu gründen, denen nur auf Einladung beigetreten werden kann.

Deine Meinung