Aktualisiert

Drogenschmuggler gruben Tunnel in die USA

An der Grenze zwischen den USA und Kanada ist ein Tunnel entdeckt worden, der offenbar von Drogenschmugglern gebaut wurde.

Der hundert Meter lange Tunnel verbindet den nordwestlichen US-Bundesstaat Washington mit dem kanadischen British Columbia.

Der unterirdische Gang sei von «professioneller Bauart» und noch neu, sagten US-Ermittler am Donnerstag auf einer Präsentation am Südende des Tunnels.

Die Ermittler hätten verfolgt, wie der Bau des Tunnels vorangegangen sei. Drei Männer kanadischer Staatsbürgerschaft wurden als mutmassliche Konstrukteure sowie Drogenhändler festgenommen.

(sda)

Deine Meinung