Zürich-Nordring: Drohnenflug über grösste Autobahn-Baustelle
Aktualisiert

Zürich-NordringDrohnenflug über grösste Autobahn-Baustelle

Von vier auf sechs Spuren, dritte Röhre am Gubrist: Der Zürcher Nordring wird derzeit für 1,55 Milliarden Franken ausgebaut - ein Blick darauf aus der Vogelschau.

von
20M

1,55 Milliarden Franken werden auf dieser Baustelle verbaut. (Video: Astra)

Der Zürcher Nordring gehört zu den am stärksten befahrenen Strassenabschnitten der Schweiz: Mehr als 100'000 Fahrzeuge rollen täglich über die Autobahnstrecke zwischen dem Limmattalerkreuz und der Verzweigung Zürich Nord. Seit Juni 2016 läuft der Ausbau von vier auf sechs Spuren.

Gubrist-Bau startet im November

Vorgesehen ist der Ausbau der Autobahn auf sechs Fahrstreifen und eine dritte Röhre durch den Gubrist. Deren Bau startet im November. Nahezu jede dritte Staustunde in der Schweiz wird auf der Nationalstrasse zwischen Limmattaler Kreuz und Winterthur inklusive Nordumfahrung produziert.

Die Gesamtkosten liegen bei 1,55 Milliarden Franken. Die Bauzeit dauert bis 2025. Am Samstag fand ein Tag der offenen Baustelle statt.

Deine Meinung