Droht Spaniern Siesta-Verbot?
Aktualisiert

Droht Spaniern Siesta-Verbot?

In Spanien soll die längst zur Tradition gewordene stundenlange Siesta abgeschafft werden.

Das Problem ist weniger die lange Nachmittagspause als die dadurch entstehenden langen Arbeitstage: Die Angestellten arbeiten nämlich nach der Siesta bis spät in die Nacht hinein. Laut einer Studie beeinflussen solche ausgedehnten Arbeitszeiten die Produktivität negativ.

Dies hat auch die spanische Regierung und der spanische Unternehmerverband gemerkt, wie das «Handelsblatt» berichtete. Gemessen an der Produktivität, bildet Spanien das Schlusslicht in der EU.

Deine Meinung