Aktualisiert 19.11.2007 14:54

Drohung gegen norwegische Schule bei YouTube entdeckt

Nach der Drohung mit einer Gewalttat an einer norwegischen Schule hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen.

Die Drohung richtete sich gegen eine Schule in der Ortschaft Askoey in der Nähe von Bergen. Sie war in einem Video enthalten, das auf dem Online-Portal YouTube entdeckt wurde, wie Polizeisprecher Odd Dale am Montag mitteilte. Dabei sei auch Bezug genommen worden auf das Blutbad in Finnland zu Beginn des Monats, bei dem ein Schüler acht Menschen an seiner Schule und anschliessend sich selbst umgebracht hatte. Die Schüler in Askoey wurden am Montag vorsorglich vor Unterrichtsbeginn auf Waffen durchsucht. Wie Dale erklärte, hatte eine Frau in England das Video entdeckt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.