Dschungel-Fitz: Jobangebot von RTL
Aktualisiert

Dschungel-Fitz: Jobangebot von RTL

Nachdem die ARD die Kabarettistin Lisa Fitz rausgeworfen hat, will RTL der potenziellen "Dschungelkönigin" eine Comedy-Sendung anbieten.

Sie selbst weiss noch gar nichts von ihrem Rauswurf: Noch immer sitzt Kabarettistin Lisa Fitz im Camp und konkurriert um die Krone des «Dschungel-Königs».

Nur einen Tag nach ihrer Entlassung durch den Saarländischen Rundfunk (SR)hat die 52-Jährige nun Unterstützung vom Veranstalter RTL erhalten.

«Gleich nach ihrem Auszug aus dem Dschungel-Camp in Australien wird der Sender der wortgewandten Münchnerin konkrete Vorschläge für eine Comedy-Sendung bei RTL unterbreiten», heisst es aus Köln.

Fitz sei in den vergangenen Tagen nicht nur zur «Mutter des Camps», sondern auch zur beliebtesten weiblichen Teilnehmerin der Show avanciert. Diese Popularität wolle man nun nutzen.

Der SR hatte am Montag mitgeteilt, dass sich Fitz' Teilnahme an der Dschungel-Show nicht mit ihrer Gastgeberrolle in der traditionsreichen Kabarettsendung «Gesellschaftsabend» vereinbaren lasse.

Deine Meinung