«Krankheitsbedingt» abgesagt: DSDS-Liveshows finden ohne Dieter Bohlen statt
Publiziert

«Krankheitsbedingt» abgesagtDSDS-Liveshows finden ohne Dieter Bohlen statt

Dieter Bohlen wird bei den DSDS-Liveshows nicht mehr in der Jury sitzen: Er sei krank, heisst es in einem Statement von RTL.

von
Christina Duss

In 18 DSDS-Staffeln sorgte Dieter Bohlen mit seinen Sprüchen für Furore. Damit ist ab sofort Schluss.

RTL/20 Minuten

Darum gehts

  • Nach 18 Jahren sitzt Dieter Bohlen (67) ab der nächsten DSDS-Staffel nicht mehr im Jury-Sessel.

  • Sein Vertrag wurde nicht mehr verlängert, anscheinend soll er aber bereits Zusagen gehabt haben.

  • Nun meldet RTL, dass er «krankheitsbedingt» nicht mehr an den Liveshows teilnehmen wird.

Eigentlich sollte Poptitan Dieter Bohlen noch zweimal bei den Liveshows von «Deutschland sucht den Superstar» auftreten, doch daraus wird jetzt nichts. In einer Pressemitteilung von RTL heisst es, dass der Poptitan «krankheitsbedingt» abgesagt habe. Vor Kurzem war bekanntgegeben worden, dass Bohlen ab Staffel 19 nicht mehr in der Jury von DSDS und «Das Supertalent» sitzen wird. Die Jury-Legende selbst hat sich bisher nicht dazu geäussert.

RTL-Unterhaltungschef Kai Sturm erklärte zudem im Statement, dass man Bohlen krankheitsbedingte Absage sehr bedauere. «Wir wünschen ihm alles Gute und eine schnelle Genesung. Die neun Final-Teilnehmer müssen jetzt ohne Dieters Begleitung um den Sieg singen. Dafür sind sie bestens vorbereitet. Maite und Mike haben bislang einen sehr guten Job gemacht und werden auch die Live-Shows allein stemmen», so Kai Sturm. Was Bohlen genau hat, verriet RTL nicht. Ob Maite Kelly und Mike Singer in den Liveshows alleine in der Jury sitzen werden, ist ebenfalls unklar.

Warum wurde Bohlen gekündigt?

Fans rätseln noch immer über das plötzliche DSDS-Aus von Bohlen. Der Gerüchten zufolge wurde ihm gekündigt. Jetzt erwägt er offenbar juristisch gegen das Aus vorzugehen, wie die «Bild»-Zeitung schreibt. Der Poptitan lasse gerade eine Hamburger Anwaltskanzlei prüfen, ob er sich wehren könne, heisst es. Denn Bohlens Vertrag ist zwar ausgelaufen – aber er habe von (teils inzwischen ehemaligen) RTL-Verantwortlichen bereits Zusagen für eine Verlängerung bekommen.

Hol dir den People-Push!

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und der Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe unten rechts auf «Cockpit», dann aufs «Einstellungen»-Zahnrad und schliesslich auf «Push-Mitteilungen». Beim Punkt «Themen» tippst du «People» an – schon läufts.

Deine Meinung

125 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Klarer Fall

25.03.2021, 09:49

Klarer Fall von Corona ;-)

Nessaja

25.03.2021, 07:24

Das Supertalent war nur wegen Bohlen und Bruce für mich interessant. Ohne die Beiden ist die Sendung für mich tot. Ob man Bohlen mag oder nicht aber ersetzbar ist er definitiv nicht!

Die Wahrheit wird sich zeigen

25.03.2021, 07:24

Wir werden irgendwann erfahren, weshalb er jetzt schon aufhört...