Berg TG: «Du bist gefahren» – «Nein, du!»
Aktualisiert

Berg TG«Du bist gefahren» – «Nein, du!»

Nachdem sie angetrunken in einem Garten gelandet waren, stritten zwei Autoinsassen darüber, wer nun am Steuer gesessen hatte.

Der Wagen mit den beiden Insassen blieb gegen fünf Uhr früh in einem Garten stehen.

Der Wagen mit den beiden Insassen blieb gegen fünf Uhr früh in einem Garten stehen.

Kapo TG

Der Unfall ereignete sich am Montag im thurgauischen Berg. Eine Anwohnerin meldete der Kantonspolizei um fünf Uhr früh, ein Auto sei in einem Garten gelandet.

Vor Ort trafen die Polizisten einen 31-jährigen Mann und eine 24-jährige Frau an. Die beiden beschuldigten sich gegenseitig, das Fahrzeug gelenkt und den Unfall verursacht zu haben.

Weil ein Atemlufttest bei beiden positiv ausfiel, wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blutprobe durchgeführt. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Der Sachschaden beträgt einige tausend Franken. Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab. (20 Minuten)

Deine Meinung