Aktualisiert 12.12.2006 22:14

Du Bois verlor im Training zwei Zähne

Pech für Félicien Du Bois im ersten Nationalmannschafts-Training vor dem Vierländerturnier in Bratislava. Der Ambri-Verteidiger wurde von einem Puck im Gesicht getroffen und verlor zwei Zähne.

Wegen Du Bois' Verletzung, und weil Philippe Rytz(Genf-Servette) mit Kopfschmerzen wegen einer Hirnerschütterung einrückte, musste Nationalcoach Ralph Krueger für das am Donnerstag beginnende Vierländerturnier zwei weitere Änderungen vornehmen. Andri Stoffel (ZSC Lions) und Michael Ngoy (Fribourg-Gottéron) wurden beide nachnominiert.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.