Aufruf: Du lebst mit einer psychischen Erkrankung?
Publiziert

AufrufDu lebst mit einer psychischen Erkrankung?

Isolation und Social Distancing stresst viele Menschen. Du aber lebst schon seit einiger Zeit mit einer psychischen Krankheit und weisst, was dir guttut? Du hast Tipps, was gegen den Gedankenstrudel und die Einsamkeit hilft? Erzähl uns davon!

von
Remo Schraner
Fee Anabelle Riebeling
1 / 7
Du lebst mit einer psychischen Erkrankung, aber…

Du lebst mit einer psychischen Erkrankung, aber…

Getty Images/iStockphoto
…du weisst, was dir hilft? Zum Beispiel gibt dir das Kochen wieder Energie?

…du weisst, was dir hilft? Zum Beispiel gibt dir das Kochen wieder Energie?

Getty Images
Oder der Abwasch danach versetzt dich in eine entspannende Trance?

Oder der Abwasch danach versetzt dich in eine entspannende Trance?

Getty Images/iStockphoto

Darum gehts

  • 20 Minuten lanciert ein neues Videoformat über die psychische Gesundheit.

  • Du lebst mit einer psychischen Krankheit und hast ein paar Tricks, die auch anderen helfen könnten?

  • Dann melde dich hier im Formular.

«Das Coronavirus ist nicht nur eine Gefahr für unsere körperliche Verfassung, sondern drückt auch bei vielen Menschen aufs Gemüt», schreibt das Bundesamt für Gesundheit (BAG) auf seiner Webseite.

Dass die zweite Corona-Welle der Psyche stark zusetzt, bestätigt auch die Swiss Corona Stress Study der Universität Basel: Fast 30 Prozent aller Jugendlichen und jungen Erwachsenen sind laut der Studie von schweren depressiven Symptomen betroffen.

Die Pandemie lässt aber auch alte Probleme wieder aufkeimen, wie Sarah Stidwill, Fachberaterin bei der Arbeitsgemeinschaft Ess-Störung (AES) sagt: «Wir stellen fest, dass der Corona-Lockdown und die damit einhergehenden Veränderungen die Essstörung vieler Betroffener massiv verschärft haben.»

Verrate deine Tipps!

Du lebst schon seit einiger Zeit mit einer diagnostizierten psychischen Erkrankung? Du kennst dich aus, wie es ist, isoliert zu leben? Der Umgang mit der Einsamkeit ist dir geläufig? Dann verrate der 20-Minuten-Community deine Tipps: Hilft dir scharfes Essen, deinen Gedankenstrudel zu verlangsamen? Oder würdest du nie ohne Igelball in den Zug steigen?

Lass uns wissen, was dir hilft – so kannst du vielleicht auch anderen helfen!

Bist du unter 30 Jahre alt? Hast du Lust, mit uns via Video über dein Leben mit einer psychischen Erkrankung zu reden? Dann melde dich hier im Formular.

Alles weitere besprechen wir mit dir persönlich. Wir freuen uns auf dich!

Hast du oder jemand, den du kennst, eine psychische Erkrankung?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Kinderseele, Onlineberatung für Kinder psychisch kranker Eltern

Verein Postpartale Depression, Tel. 044 720 25 55

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Tel. 147

Hast du oder jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel. 058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Branchenhilfe.ch, Ratgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Tel. 147

Deine Meinung