Aktualisiert 03.12.2006 10:37

Dübendorf: Drei Jugendliche angegriffen - wegen 15 Franken

Ein unbekannter Mann hat in Dübendorf drei junge Männer überfallen und zwei Portemonnaies mit rund 15 Franken Bargeld gestohlen. Zwei der Opfer erlitten leichte Verletzungen.

Die drei Jugendlichen im Alter zwischen 16 und 19 Jahren wurden am Sonntagmorgen um zirka 03.15 Uhr beim Bahnhof Stettbach vom Täter um Geld angegangen. Da sie nicht bereit waren, ihm etwas zu geben, schlug der Mann sie ins Gesicht, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Er stahl ihnen das Portemonnaie und flüchtete damit.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.