Bundesliga: Düsseldorf verblüfft auch Schalke
Aktualisiert

BundesligaDüsseldorf verblüfft auch Schalke

Fortuna Düsseldorf punktet auch im sechsten Saisonspiel. Zuhause gegen Schalke macht der Aufsteiger einen 0:2-Rückstand wett. Matchwinner Dani Schahin sichert das Remis mit einem Doppelpack.

von
als

Fortuna Düsseldorf zeigt im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 eine tolle Aufholjagd und holt verdient einen Punkt. Somit ist der Aufsteiger auch nach sechs Spielen ungeschlagen. Schalke mit dem Schweizer Internationalen Tranquillo Barnetta verliert nicht nur zwei Punkte, sondern auch den Anschluss an Leader Bayern München.

Erstmals stand Tranquillo Barnetta für «Königsblau» in der Bundesliga in der Startformation. Entsprechend motiviert ging er ins Spiel, auch wenn er bis zu seiner Auswechslung in der 79. Minute keinen Einfluss auf das Schalker Spiel nehmen sollte. Trotzdem ging Schalke 04 beim Aufsteiger, der bis ahnin in den bisherigen fünf Bundesliga-Partien noch kein Tor entgegennehmen musste, äusserst konzentriert ans Werk. Bereits nach 20 Spielminunten führte die Mannschaft von Trainer Huub Stevens durch die beiden Tore von Klaas-Jan Huntelaar (13.) und Joel Matip (20.) vermeintlich vorentscheidend mit 2:0.

«Wir hatten nichts zu verlieren»

Weit gefehlt. Das in der ersten Halbzeit äusserst harmlose Düsseldorf kam wie verwandelt aus der Kabine und spielte nach der Pause endlich seinen «Fussball mit Herz». Dani Schahin schoss mit der ersten Chance überhaupt den Anschlusstreffer (47.) für die Fortuna. Eine halbe Stunde später köpfte derselbe Spieler den verdienten Ausgleich. Der 23-jährige Stürmer erklärte das Erfolgsrezept folgendermassen: «Wir haben uns in der Halbzeitpause nochmals zusammengerauft. Der Trainer meinte wir können nichts verlieren und so gingen wir nochmals raus.»

Schalke verpasste es somit, einen sicher geglaubten Sieg über die Zeit zu retten und vorübergehend als erster Verfolger Bayerns Platz 2 in der Tabelle einzunehmen. Auch wenn Düsseldorfs Goalie Fabian Giefer erstmals in der Bundesliga nach 463 Spielminuten hinter sich greifen musste, kann der Aufsteiger mit dem Saisonstart und dem zwischenzeitlichen 5. Platz zufrieden sein.

Fortuna Düsseldorf - Schalke 04 2:2 (0:2)

30'000 Zuschauer (ausverkauft)

Tore: 13. Huntelaar 0:1. 20. Matip 0:2. 47. Schahin 1:2. 77. Schahin.

Bemerkungen: Schalke 04 bis 79. mit Barnetta

1. Bundesliga

(als/si)

Deine Meinung