«Big Brother»: Dumm und Dümmer beim Geografie-Test
Aktualisiert

«Big Brother»Dumm und Dümmer beim Geografie-Test

England ist neuerdings auf dem Festland, Spanien wird zu Argentinien und Mexiko tauscht seinen Platz mit Südkorea: Der Geografie-Test im TV-Container war eine Katastrophe.

von
lis

Die Aufgabe war für Big-Brother-Bewohnerinnen Jenny und Kristina klar: Auf einer Weltkarte sollten die zwei Geografie-Leuchten die WM-Nationen mit Fähnchen markieren und auf einer Tabelle die Länder-Namen aufschreiben. Dass die zwei Damen alles korrekt kennzeichnen hat niemand erwartet - aber solch eine Blamage sah keiner kommen.

Ab aufs Sofa

Die bittere Strafe pro falsche Antwort: Einer der insgesammt 16 Schlafplätze wird den Bewohnern gestrichen. Die Damen liessen mit ihren Geografie-Kenntnissen nicht ein einziges Bett stehen. Gerade mal drei Länder konnten Jenny und Kristina richtig einzeichnen. Und nein, die Schweiz ist nicht dabei ...

Deine Meinung