Dump Dinner: Bei diesem Trend wird direkt vom Tisch gegessen

Beim Dump Dinner, auch Messy Dinner genannt, wird das Essen direkt vom Tisch gegessen.

Beim Dump Dinner, auch Messy Dinner genannt, wird das Essen direkt vom Tisch gegessen.

Screenshot Tiktok/ollie_hc
Publiziert

Genial oder Eklig?Nachos und Spaghetti werden jetzt direkt vom Tisch gegessen

Beim Dump Dinner wird komplett auf Teller verzichtet und direkt vom Tisch gegessen. Den Foodtrend gibts nicht nur auf Tiktok, sondern auch in gehobenen Restaurants.

von
Luise Faupel

Am Kochen nervt dich vor allem das Abwaschen von Geschirr? Oder du hast ein kleines Kind, das sein Essen regelmässig auf Tisch und Fussboden verteilt? Dann ist der Foodtrend Dump Dinner vielleicht was für dich: Hier wird das Essen statt auf Teller direkt auf der Tischplatte serviert – maximal auf einer schützenden Folie.

Praktisch, wenn man in einer grösseren Gruppe isst und das Abendessen gesellig und spielerisch gestalten will. Oder wenn man einfach nicht über genug Teller oder eine Geschirrspülmaschine verfügt – in Ferienhäusern oft der Fall. Optisch allerdings Geschmackssache.

Nachos direkt vom Tisch

Auch Tiktokerin @stefherder hat das Dump Dinner oder auch Messy Dinner im Familienurlaub zelebriert und präsentiert in einem Video ihre legendäre Nacho Table Time:

Hierfür rollt sie mehrere Lagen Alufolie auf einem grossen Tisch aus, streut Nachos darüber und verteilt im Anschluss Hackfleischsauce, Käse und Co. darauf. Paprika, Zwiebeln und andere Zutaten werden in kleinen Schälchen dazwischen platziert. 

Manchmal kommt aber auch eine grosse Kelle Salsa, Guacamole oder süss-saure Sauce zum Einsatz, die sich über den (mit Folie geschützten) Tisch ergiesst und in die die Gruppe Essfreudiger eifrig hineindippt. Familie Smith teilt regelmässig ihre Dump Dinners auf Tiktok und isst etwa diverse Sorten Pizza, Spareribs und Chicken Wings vom Tisch.

Widerstand und Ekel in den Kommentaren

Die Kommentarspalte unter den Videos zeigt: Der Foodtrend sorgt einerseits für Faszination und löst andererseits grossen Widerstand und Ekel aus. Für die einen ist vor allem die umweltschädliche Rolle Folie nicht vertretbar, die in grossen Mengen auf grossen Tischen ausgerollt wird. Und ist Alu in Verbindung mit Essen nicht gesundheitsschädlich?

Was hältst du vom Dump Dinner?

Andere finden es, wie auch schon beim Foodtrend Butterboards, unhygienisch, gemeinsam ins Essen zu dippen. Jene Menschen, die es allein schon hassen, wenn jemand etwas direkt von ihrem Teller probiert, kommen natürlich erst recht nicht mit dem Trend klar.

Tiktokterin @grannysoffherrocker serviert das Dump Dinner trotzdem ihrer Grossmutter, woraufhin diese mehr als beunruhigt reagiert und schliesslich auf einen Teller besteht. 

Hol dir den Lifestyle-Push!

Auch in Restaurants ein Thema

Wer jetzt denkt, beim Messy Dinner handelt es sich nur um einen weiteren Tiktok-Trend, der aufgrund seiner Absurdität für Aufsehen sorgt und bald vergessen ist, irrt sich. Auch etliche Restaurants nutzen das Dump Dinner, um Gäste anzulocken.

Dass die Umsetzung nicht so unordentlich wie beim Spaghetti-Tisch sein muss, beweist das hippe Restaurant Ora in Paris und macht sich den Trend für grosse Gästegruppen zunutze.

Auch das vegane Zürcher Pop-up-Restaurant Anoah serviert sein Dessert auf einer Rolle Backpapier direkt auf dem Tisch. Mit dem chaotischen Nacho Table hat so ein Gericht kaum noch was gemeinsam.

Nicht einmal vor dem Sternerestaurant macht das Dump Dinner halt: Das Alinea Restaurant in Chicago, vom Guide Michelin mit drei Sternen ausgezeichnet, hat sich nicht nur auf Molekularküche, sondern auch auf das Essen direkt vom Tisch spezialisiert: 

Hast du schon einmal direkt vom Tisch gegessen? Was gabs?  

Deine Meinung

79 Kommentare