Zürcher Niederdorf: Duo verprügelt Trio
Aktualisiert

Zürcher NiederdorfDuo verprügelt Trio

Bei einer Auseinandersetzung im Zürcher Niederdorf hat ein 39-jähriger Mann in der Nacht auf Sonntag mittelschwere Verletzungen erlitten.

Gemäss ersten Erkenntnissen hatten sich drei Schweizer kurz nach 02.00 Uhr in der Fussgängerzone aufgehalten und Getränke konsumiert, wie die Zürcher Stadtpolizei mitteilte. Daraufhin näherten sich zwei unbekannte Jugendliche dem Trio und provozierten dieses verbal.

In der Folge kam es zwischen den fünf Personen zu einem Streit mit Fäusten und Fusstritten. Dabei wurde der 39-jährige Mann mittelschwer am Kopf verletzt. Er wurde umgehend ins Spital transportiert. Seine Begleiter im Alter von 28 und 34 Jahren erlitten leichte Verletzungen. Die beiden unbekannten Jugendlichen flüchteten nach der Tat in Richtung Central. (dapd)

Deine Meinung