Aktualisiert 14.08.2005 19:52

Durchgehend Kebab zu haben

Türkischer Fastfood wird in der Stadt Zürich immer beliebter. Immer mehr Kebab-Stände haben durchgehend geöffnet.

Die Bratwürste, die auf dem Grill liegen, sind schon ganz schrumpelig. «Bratwürste laufen überhaupt nicht mehr», sagt Keschtmand Kaderi vom Swiss Grill im Niederdorf. Trotz des bodenständigen Namens verkauft Kaderi hauptsächlich Döner-Kebab und Lahmacun, die türkische Pizza.

Der Döner ist zum guten Geschäft geworden, die Kebab-Stände werden immer zahlreicher und das Geschäft läuft blendend. «Wir haben immer genügend Kundschaft», heisst es beispielsweise bei FoodPoint, Snack Marché und bei NewPoint.

Die Kebab-Stände konkurrenzieren sich nicht gegenseitig, sondern verdrängen vielmehr die traditionelle Gastronomie, die mit den langen Öffnungszeiten oft nicht mithalten kann.

«Am meisten verkaufen wir nach Mitternacht an junge Leute», so Kaderi. Immer mehr Kebab-Stände haben deshalb am Wochenende durchgehend geöffnet – seit kurzem auch der NewPoint an der Kasernenstrasse. Am letzten Wochenende hat man dort 25 kg Fleisch verkauft.

Monika Freund

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.