Aktualisiert 18.05.2005 21:23

Dutzende Tote bei Fährunglück

Ein neuerliches Fährunglück in Bangladesch hat möglicherweise bis zu 200 Menschen das Leben gekostet.

Die ML Raipura kenterte am Dienstag während eines Sturms auf einem Fluss im Zentrum des Landes. Gemäss unbestätigten Berichten waren etwa 250 Menschen an Bord. Mindestens 50 von ihnen konnten sich ans Ufer retten.

Erst am Sonntag waren bei einem Fährunglück im Süden von Bangladesch vermutlich mehr als 100 Menschen ums Leben gekommen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.