Zug - E-Bikefahrer (81) stirbt nach Kollision mit Auto im Spital
Publiziert

ZugE-Bikefahrer (81) stirbt nach Kollision mit Auto im Spital

Bei einem Zusammenstoss mit einem Auto ist ein E-Bikefahrer in Zug schwer verletzt worden. Der Mann erlag später im Spital seinen schweren Verletzungen.

von
Astrid Winiker
1 / 1
Auf der Geissbodenstrasse in Zug ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 81-jähriger Velofahrer schwer verletzt wurde. Er erlag einige Tage später seinen schweren Verletzungen.

Auf der Geissbodenstrasse in Zug ereignete sich ein Unfall, bei dem ein 81-jähriger Velofahrer schwer verletzt wurde. Er erlag einige Tage später seinen schweren Verletzungen.

Zuger Polizei

Darum gehts

  • In Zug ist es am Donnerstag zu einem Zusammenstoss zwischen einem Auto und einem E-Bike gekommen.

  • Dabei wurde der 81-jährige E-Bike-Fahrer schwer verletzt.

  • Der Schwerverletzte wurde mit der Rega in ein Spital gebracht.

  • Zur Unfallursache laufen die Untersuchungen noch.

  • Am Sonntag erlag der Mann seinen Verletzungen.

In der Stadt Zug oberhalb der Talstation «Schönegg» der Zugerbergbahn, auf der Geissbodenstrasse, sind am vergangenen Donnerstag ein E-Bike und ein Auto aufeinander geprallt. Der 81-jährige Lenker des E-Bikes wurde lebensbedrohlich verletzt und nach der medizinischen Erstversorgung mit der Rega in ein ausserkantonales Spital geflogen. Am Sonntag ist der Mann seinen schweren Verletzungen erlegen, wie die Zuger Polizei mitteilte. Es laufen zurzeit noch Untersuchungen zur genauen Unfallursache.

Deine Meinung