Aktualisiert 13.08.2009 19:51

GesundheitsreformE-Mail-Flut legt US-Kongress lahm

Durch eine Flut von E-Mails an die Abgeordneten im US-Kongress ist die Website des Abgeordnetenhauses völlig überlastet worden.

Techniker des Kongresses warnten die Abgeordneten, die zentrale Website des Repräsentantenhauses sei wegen der zahlreichen E-Mails nur schlecht oder gar nicht erreichbar. Der Ansturm steht offenbar im Zusammenhang mit den zahlreichen Veranstaltungen in den USA, auf denen derzeit zum Teil sehr erregt über die von Präsident Barack Obama befürwortete Reform des Gesundheitswesens debattiert wird. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.