IlL-Fils Game-Tipp: «Fight Night Round 2»: EA Sports gibt dir den Gong
Aktualisiert

IlL-Fils Game-Tipp: «Fight Night Round 2»EA Sports gibt dir den Gong

Rund ein Jahr nachdem EA Sports sein Portfolio mit «Fight Night 2004» auch auf den Boxsport ausgeweitet hat, erscheint mit «Fight Night Round 2» bereits der Nachfolger.

Geändert hat sich indes nicht viel. Wieder kann man sich in Einzelkämpfen gegen den Computer oder die kleine Schwester im Ring behaupten, oder sich im Karriere-Modus vom Prügel-Greenhorn zum Weltmeister aller Klassen hochschlagen.

Zu den markantesten Neuerungen gehören neue Kamera-Einstellungen, eine zweite Karriere-Option sowie neue Trainingsprogramme, anhand derer die Fähigkeiten des Emporkömmlings aufgemotzt werden können.

Am für die Serie einmaligen Kontrollschema, der via rechtem Analog-Stick dirigierbaren Total Punch Control, hat sich nichts verändert. Wer also schon Spass am ersten Teil hatte, kommt sicher auch mit der Fortsetzung auf seine Kosten.

Trotz der eher spärlichen Innovationen bleibt «Fight Night» auch in der zweiten Runde klarer Favorit unter den Boxgames und sollte in keiner guten Sportspielesammlung fehlen.

Ill-FiL

Mehr durchschlagende Games, u. a. die ersten Atari-Spiele für den Nintendo DS, gibts diesen Freitag wieder in der Sendung «Gamecity» auf Star TV. Jeweils ab 18 und 21 h.

Deine Meinung