Technische Probleme – EA-Sports, Spotify, Ricardo & Co sind von Störungen betroffen
Publiziert

Technische Probleme EA-Sports, Spotify, Ricardo & Co sind von Störungen betroffen

Wie Nutzerinnen und Nutzer am Dienstagabend meldeten, waren etliche Internetseiten und der Streaming-Anbieter Spotify europaweit wegen Störungen nicht mehr erreichbar.

von
Angela Rosser
1 / 4
Seit Dienstagabend ist nicht nur der Streaming-Anbieter Spotify von erneuten Störungen betroffen.

Seit Dienstagabend ist nicht nur der Streaming-Anbieter Spotify von erneuten Störungen betroffen.

AFP
Auch Snapchat funktioniert aktuell nicht.

Auch Snapchat funktioniert aktuell nicht.

Patrick Seeger/dpa
Von den Störungen betroffen ist auch EA-Sports. 

Von den Störungen betroffen ist auch EA-Sports.

imago images/NurPhoto

Wie News-Scouts berichten, ist der Streaming-Anbieter Spotify seit Dienstagabend kurz nach 18 Uhr europaweit von Störungen betroffen. Auch die Auktionsplattform Ricardo funktioniere teilweise nicht. Wie die Internetseite Allestörungen.ch vermeldet, werden auch Snapchat und Game-Plattformen wie Pokémon Go und EA-Sports von dem Ausfall in Mitleidenschaft gezogen. Gründe dafür könnten Probleme der Cloud-Infrastruktur bei Google sein, wie die Deutsche Presse Agentur schreibt.

Gemäss «Focus» sei die Störung auch bei Ebay, Mediamarkt und Facebook spürbar. Der Grund für den Ausfall ist noch nicht bekannt. Mittlerweile gehen die Fehlermeldungen auf den Übersichtsseiten zurück und die meisten Dienste sollten wieder einwandfrei funktionieren. Ausfälle, die auf Probleme bei einem grossen Web-Dienstleister zurückgehen, sind keine Seltenheit. Auch eine Störung bei Google wäre nicht zum ersten Mal der Auslöser. Wie die Störungswebsites zeigen, funktionierten die meisten Dienstleistungen im Verlauf des Abends wieder. Auch Spotify selbst meldet auf Twitter, dass schon alles viel besser aussehe.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

0 Kommentare