Aktualisiert 11.11.2004 14:11

eBay Schweiz wächst

Der Online-Marktplatz eBay sieht sich in der Schweiz nach einem Jahr Betrieb auf Wachstumskurs. eBay hat laut eigenen Angaben eine Reichweite von 13 Prozent erreicht.

Der weitere Ausbau soll unter anderem mit Migros und Post als Partner erfolgen.

Mit der Schweizerischen Post sei eine Vereinbarung getroffen worden, wonach eBay auf ihren Seiten ihren Kunden direkten Zugang zu den Versandmöglichkeiten der Post biete, sagte eBay Schweiz- Geschäftsführer Anton von Rüden am Donnerstag an einer Medienkonferenz in Zürich.

Kurse zum Online-Handel

Gegenseitige Kosten erwachsen den beiden Unternehmen nicht, hiess es. Die Partnerschaft sei ausbaufähig. Als weiteres Projekt will eBay mit der Migros Klubschule Kurse zur Nutzung des Online- Handels anbieten.

Der elektronische Marktplatz eBay ist in der Schweiz seit Sommer 2003 tätig. Inzwischen habe eBay eine Reichweite von 12,3 Prozent erreicht, sagte von Rüden. eBay verzeichne 0,39 Mio. Besucherinnen und Besucher. Grösste Reichweite mit 1,66 Mio. Besuchern weist nach Angaben die Suchmaschine Google auf, gefolgt vom Portal Bluewin.

Weltweit habe eBay 125 Mio. registrierte Nutzer, sagte von Rüden. Der Wert der im Internet über eBay verkauften Ware habe Ende drittes Quartal 8,3 Mrd. Dollar erreicht. Über das Jahr gerechnet erwartet Rüden einen Wert von 33 Mrd. Dollar.

Teuerster Handel: Ferrari-Verkauf

Das teuerste Objekt, das je über eBay verkauft worden war ist ein Geschäftsflugzeug für rund 4,5 Mrd. Dollar. In der Schweiz erreichte der teuerste Handel 1,2 Mio. Franken, verkauft worden war ein Ferrari. eBay erhebt Gebühren auf die Verkäufe.

eBay ist in 29 Ländern tätig und erwartet für das Geschäftsjahr 2004 einen Umsatz von über 3,25 Mrd. Dollar. Zahlen zur Schweiz gab von Rüden nicht bekannt. In Bern befindet sich der Europasitz von eBay. Das Unternehmen beschäftigt dort 75 Mitarbeiter. (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.