Ebners Visionen nicht mehr an Börse
Aktualisiert

Ebners Visionen nicht mehr an Börse

Seit gestern Abend werden die ehemaligen Visionen des Financiers Martin Ebner nicht mehr an der Börse gehandelt.

Die ZKB, welche die drei Visionen von Ebner gekauft hatte, bestätigte die Dekotierung von der SWX Swiss Exchange.

Die ZKB hatte diesen Schritt bereits im vergangenen November in Erwägung gezogen. Damals hatte die Bank die Umwandlung von Ebners Investment-Vehikeln in Fonds angekündigt.

Deine Meinung