Aktualisiert 20.04.2007 13:40

Formel 1Ecclestone erwirbt Rechte an F1-Strecke

Formel-1-Chef Bernie Ecclestone (76) hat bis 2021 die Rechte zum Betrieb der Grand-Prix-Rennstrecke in Istanbul erworben.

Zu den Einzelheiten und finanziellen Aspekten des Vertrages wollte sich der 76-jährige Brite nicht äussern.

Die türkische Seite bezeichnete die Übergabe der Rechte als Neubeginn für das Istanbuler Prestigeprojekt. Seit der Eröffnung 2005 machte die Strecke Verluste in zweistelliger Millionenhöhe. In diesem Jahr macht die Formel 1 am 26. August Halt in der Türkei.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.