Aktualisiert 01.04.2005 00:25

Ecstasy-Labor ausgehoben

Im Kanton Genf wurde ein illegales Labor zur Herstellung von synthetischen Drogen ausgehoben.

Darin wurde die Substanz MDMA zur Produktion von Ecstasy hergestellt. In einem Labor dieser Grösse liessen sich mit 100 Gramm MDMA rund 800 Ecstasy-Dosen produzieren. Beim Hauptverdächtigen handelt es sich um einen Beteiligten an der Firma Delta 9, die vor einigen Jahren wegen Hanfverkauf für Schlagzeilen gesorgt hatte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.