Edelweiss Air: Flug gestoppt
Aktualisiert

Edelweiss Air: Flug gestoppt

Eine Chartermaschine der Schweizer Edelweiss Air hat in der Nacht auf gestern auf dem Flug von Miami nach Zürich kurz nach dem Start einen Triebwerkschaden erlitten. Die Rückkehr zum Ausgangsflughafen Miami sei problemlos verlaufen, teilte die Muttergesellschaft Kuoni mit. Die 171 Passagiere und elf Besatzungsmitglieder blieben unverletzt. Wie der Kuoni-Sprecher sagte, begann die Maschine des Typs A-330 kurz nach dem Abheben stark zu vibrieren. Der Pilot habe die Erschütterungen festgestellt und sich sofort zur Umkehr entschlossen.

Deine Meinung