Aktualisiert 26.10.2010 14:18

Erwischt

Edita hat schon eine CD veröffentlicht

Die «X Factor»-Kandidatin brachte als Teil des Duos Vanessaedita berndeutsche Soul-Songs auf den Markt – und schaffte es damit sogar in die Hitparade.

von
Marlies Seifert

Momentan singt sie auf der Casting-Bühne von «X Factor». Eine Newcomerin ist Edita Abdieski schon lange nicht mehr. Sogar einen Plattenvertrag hatte sie schon in der Tasche. Ganz schlicht «z'Debü» heisst ihr musikalisches Erstlingswerk, das sie 2006 als die eine Hälfte des Berner Duos Vanessaedita veröffentlichte.

Die Platte erreichte Platz 82 der Schweizer Charts. Die Single-Auskopplung «Wenn ig nume wüsst» schaffte es sogar in die Top 50. Trotzdem machten Vanessaedita nicht weiter. «Irgendwie passten die berndeutschen Soul-Songs nicht mehr zu mir», sagt Edita heute.

Zum Release ihres Albums war Edita zusammen mit ihrer Band-Partnerin Vanessa auch zu Gast in der inzwischen abgesetzten Musik-Sendung «Music Night»

Zusätzliches Geld verdiente sich Edita eine Zeit lang als Backgroundsängerin der Berner Pop-Band Lunik – bis sie schliesslich nach Köln übersiedelte, um dort eine Musical-Ausbildung zu machen. «Ich besuchte eine private Schule und habe deshalb über 26 000 Franken Schulden», sagt Edita in einem Interview mit der «Bild»-Zeitung. Bis «X Factor» kam, hielt sie sich mit Kellnern, Zeitungen verteilen und Putz-Jobs über Wasser.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.