Aktualisiert 14.08.2005 19:14

Egnacher Gartenmauer durchbrochen

Ein angetrunkener Autofahrer (20) hat gestern am frühen Morgen mit seinem Wagen in Egnach zuerst einen Zaun und danach eine 15 Zentimeter dicke Gartenmauer durchschlagen, um dann gegen die Wand eines Hauses zu prallen.

Die Stützpunkt-Feuerwehr Romanshorn musste den verletzten Fahrer aus dem Unfallfahrzeug bergen. Sein gleichaltriger Beifahrer zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.