Fussball: Ehemaliger Fifa-Chef Havelange im Spital
Aktualisiert

FussballEhemaliger Fifa-Chef Havelange im Spital

Der frühere Fifa-Präsident João Havelange wurde mit einer Atemwegsentzündung in ein Spital in Rio de Janeiro gebracht.

Der 98-Jährige befindet sich seit vergangenem Mittwoch im Hospital Samaritano, wie die Klinik am Freitag mitteilte. Sein Zustand sei stabil. Mit einer Entlassung sei in den kommenden Tagen zu rechnen, hiess es.

Der Brasilianer war von 1974 bis 1998 Fifa-Präsident, bevor er von Sepp Blatter abgelöst wurde. Im April 2013 war Havelange vor dem Hintergrund des Schmiergeldskandals um die Sportmarketingfirma ISL als Fifa-Ehrenpräsident zurückgetreten. Bereits im Dezember 2011 hatte er nach Korruptionsvorwürfen seine IOC-Mitgliedschaft niedergelegt. (si)

Deine Meinung