FC Bischofszell: Ehemaliger Mister Schweiz wird Fussballtrainer
Aktualisiert

FC BischofszellEhemaliger Mister Schweiz wird Fussballtrainer

Früher posierte Luca Ruch (27) für Fotos, nun scheucht er den FC Bischofszell übers Feld: Der Ex-Mister Schweiz tritt die Nachfolge des aktuellen Trainers Mirco Rutz an.

von
nab
Übernimmt die 1. Mannschaft des FCB: Ex-Mister-Schweiz Luca Ruch.

Übernimmt die 1. Mannschaft des FCB: Ex-Mister-Schweiz Luca Ruch.

Keystone/Ennio Leanza

Er war einst der schönste Mann der Schweiz – nun wird er Trainer des FC Bischofszell: Der 27-jährige Luca Ruch übernimmt die Nachfolge des amtierenden Trainers Mirco Rotz, berichten die «Oberthurgauer Nachrichten». Losgehen soll es in der nächsten Saison 2016/17.

Der Verein und die Mannschaft sind ihm bestens vertraut: Seit anderthalb Jahren ist er beim FCB als Spieler tätig.

Der aus Frauenfeld stammende Ruch ist kein Unbekannter: Er gewann 2011 den Mister-Schweiz-Titel und sorgte auch für die eine oder andere Schlagzeile. So zum Beispiel mit seiner Teilnahme bei einer Wanderung auf dem Jakobsweg: Während seines Amtsjahres war er von einer Krankenkasse als Werbeträger gebucht worden. Der 27-Jährige hatte allerdings in früheren Interviews immer wieder betont, dass Religion für ihn keine Bedeutung habe.

Deine Meinung