Aktualisiert 23.10.2003 09:03

Ehrliche Fischer finden Gebiss

Don Masey, zahnloser Brite, hat griechischen Fischern zu verdanken, dass er wieder kauen kann.

Don Masey, zahnloser Brite, hat griechischen Fischern zu verdanken, dass er wieder kauen kann. Wie die «Times» am Donnerstag berichtete, hatte der 59-Jährige in den Ferien auf Kreta seine falschen Zähne beim Kraulen im Mittelmeer verloren.

Tagelanges Schnorcheln seiner Kinder brachten kein Ergebnis. Zwei Wochen nach Ende der Ferien bekam Masey jedoch per Post sein Gebiss zurück.

Griechische Fischer hatten es in ihren Netzen gefunden und zu einem lokalen Reiseveranstalter gebracht, der nach einer Befragung in einer Touristenbar auf die Spur des Engländers kam. Dieser freute sich über die Heimkehr seiner Zähne: «Ich bekam sie am Samstag zurück, und das Abendessen am Sonntag war die beste Mahlzeit meines Lebens.» (sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.