Videos der Wissenschaft: Ei-Volution

Aktualisiert

Videos der WissenschaftEi-Volution

Beim «Nikon Small World»-Wettbewerb werden nicht nur Makro-Fotos prämiert, sondern auch Filme aus der Welt der Kleinigkeiten. Der Gewinnerclip zeigt die Gefässe eines Huhn-Embryos.

von
phi

Jahr für Jahr werden beim Wettbewerb «Nikon Small World» erstaunliche Fotos eingereicht, die die Welt unter dem Mikroskop zeigen (20 Minuten Online berichtete, Gewinner in obiger Bildstrecke). Während der Wettstreit der Bilder sich in über 30 Jahren fest etabliert hat, ist die Kategorie «Small World in Motion» noch relativ jung und unbekannt – obwohl natürlich gerade Videoaufnahmen im Makrobereich eine Herausforderung für Forscher darstellen.

2011 hat Anna Franz von der Universität Oxford den Spitzenplatz errungen. Sie deckte ein Ei mit einer Glasscheibe ab, injizierte Tinte in ein 72 Stunden altes Hühnerembryo und zeigte bei zehnfacher Vergrösserung, wie weit Herz und Gefässsysteme schon entwickelt sind.

Quelle: YouTube/ NikonMicroscopes

Zweiter wurde Dr. Dominik Paquet von der Universiät New York. Sein Video zeigt im Zeitraffer den Transport von Mitochondrien in einer Zebrafisch-Larve in 40-facher Vergrösserung.

Quelle: YouTube/ NikonMicroscopes

Der dritte Preis ging an Dr. Ralf Wagner aus Düsseldorf, der eigentlich Grünalgen aus seinem Garten untersuchen wollte und einfing, wie ein Wasserfloh scheinbar mit der Grünalge spielt.

Quelle: YouTube/ NikonMicroscopes

Lobend erwähnt wurde die Arbeit von Raúl Gonsalez aus Mexiko, der im Zeitraffer eine Ameisenfütterung aufgezeichnet hat.

Quelle: YouTube/ NikonMicroscopes

Aus derselben Kategorie kommt der Clip von Dr. Jeremy Pickett-Heaps von der Universität Melbourne, der die Teilung von Grünalgen im Zeitraffer zeigt.

Quelle: YouTube/ NikonMicroscopes

Last but not least zeigen wir Ihnen das Video von Daniel von Wangenheim von der Universität Frankfurt, der in 20-facher Vergrösserung das Wachstum einer Wurzel der Acker-Schmalwand sichtbar macht.

Quelle: YouTube/ NikonMicroscopes

Deine Meinung