Aktualisiert

Oli Kahns Kult-Spruch«Eier, wir brauchen Eier» – Jogi Löw machts vor

Deutschland schlug die Ukraine an der EM 2:0. Der Bundestrainer Joachim Löw hatte gleichzeitig auf der Bank mit anderen Problemen zu kämpfen.

von
hua

Oliver Kahn war einst der Titan im deutschen Fussball. Wie eine Mauer stand er im Kasten der deutschen Nationalmannschaft und bei Bayern München. Und er war bekannt für seine kernigen Aussagen. So sagte er im November 2003 nach der Münchner 0:2-Niederlage bei Schalke in die Kamera: «Eier, wir brauchen Eier.»

(Quelle: Youtube/Fuppes Juppes)

Bundestrainer Joachim Jogi Löw arbeitete als Co-Trainer unter Jürgen Klinsmann von 2004 bis 2006 noch mit Kahn zusammen. Am Sonntag, beim 2:0-Sieg der DFB-Elf gegen die Ukraine, nahm der 56-Jährige die Aussage Kahns etwas zu wörtlich (siehe Video oben). Löw hatte wohl vergessen, dass bei heutigen Fussballspielen und speziell an der EM immer eine Kamera auf ihn gerichtet ist.

Löws Aktion gab im Netz zu reden:

Als würde diese Grapsch-Aktion nicht schon reichen, probierte es Löw auch noch hintenrum:

Damit noch nicht genug: Neben seinen etwas anrüchigen Aktionen gab Löw auch wegen seiner Schweissausdünstungen zu reden:

Ach ja, Löw wurde in der Vergangenheit auch schon bei anderen intimen Aktionen gefilmt – zum Beispiel beim Nasenbohren.

Deine Meinung