Aktualisiert 25.02.2019 13:22

Jason Momoa backstage bei Oscars

«Eigentlich dürfte ich das hier gar nicht filmen»

Jason «Aquaman» Momoa war einer der Laudatoren der Oscar-Nacht. In seiner Insta-Story zeigte er den Backstage-Bereich – obwohl das eigentlich nicht erlaubt ist.

von
shy

Mit weltweiten Einnahmen von rund 1,24 Milliarden Franken steht «Aquaman» derzeit auf Platz 20 der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Einen Oscar gab es für die Comicverfilmung allerdings nicht (auch keine Nomination; auch nicht für die besten Spezialeffekte, was Regisseur James Wan, 41, durchaus wütend machte).

Hauptdarsteller Jason Momoa durfte in der Oscar-Nacht trotzdem auf die Bühne des Dolby Theatre in Los Angeles, er war nämlich einer der Laudatoren des Events. Zusammen mit Helen Mirren (73) verkündete der 39-Jährige das Gewinner-Werk in der Kategorie Bester Dokumentarfilm.

Der Preis ging übrigens an «Free Solo», der den Kletterer Alex Honnold (33) zeigt – einen Freund von Momoa. Hübscher Zufall.

Vom Backstage-Bereich bis auf die Bühne

In seiner Insta-Story (oben im Video!) zeigt Momoa zum einen, wie er Mirren backstage den letzten Cracker zum Kaviar-Schaufeln anbietet. Und zum anderen den ganzen Weg, den Laudatoren wie er vom Büffet bis auf die Bühne absolvieren.

Dabei kommt er auch am Regal voller Oscars vorbei, die den Gewinnern in die Hand gedrückt werden sollen. Kurz bevor er hinter dem Vorhang hervorkommt, fragt er seine Begleitung (möglicherweise ein Sicherheitsangestellter) per Selfie-Kamera: «Darf ich das hier überhaupt filmen?» Darauf dieser: «Eigentlich nicht.» Und Momoa: «Eigentlich nicht. Sorry, ich muss los. Bye!»

Fanboy Momoa

Wenn er nicht gerade filmte, packte der «Aquaman» die Chance und posierte für Fotos mit anderen berühmten Menschen. Zum Beispiel mit seiner Co-Laudatorin Helen Mirren:

Oder mit Barbra Streisand (76):

Und natürlich auch mit seiner «Game of Thrones»-Liebe Emilia Clarke (32, rechts) )und seiner Real-Life-Liebe Lisa Bonet (51):

Auch andere Stars hatten trotz Bussi-Bussi-Gesprächen, Red-carpet-Interviews und Schleppen-Schleppen Zeit, sich um ihr Insta-Game zu kümmern.

Michael B. Jordan (32) punktete mit diesem Foto zusammen mit Mama Donna:

Das Team hinter dem Oscar-Song «Shallow» um Lady Gaga (32, 2. von rechts) und Mark Ronson (43, 2. von links):

Lupita Nyong'o (35) zeigte sich im Saal mit der «Black Panther»-Bande:

James McAvoy (39) liess sein Hemd mit Celebrity-Autogrammen ordentlich im Wert steigen:

Awww: Julia Roberts (51) zeigte mit diesem Selfie, dass sie und Paul Rudd (49) #tatsächlichFreunde sind:

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.