Aktualisiert

R8-FaceliftEin Audi-Vollblut für den Alltagstrott

Bereits die Vorgängerversion des Audi R8 beeindruckte mit Leistung und Präzision. Doch ein umfassendes Update bringt ihn jetzt noch näher an die Ideallinie.

von
Markus Cavelti
1.9.2019
Die 620 PS und 580 Newtonmeter Drehmoment des R8 werden im Alltag nie gefordert, trotzdem fühlt sich der R8 performance sehr gut an.

Die 620 PS und 580 Newtonmeter Drehmoment des R8 werden im Alltag nie gefordert, trotzdem fühlt sich der R8 performance sehr gut an.

Audi
«Mit rund 60 Prozent Gleichteilen zum R8 LMS GT4 kommt kein anderer Audi so nahe an den Rennsport wie der R8», freut sich die Audi Sport GmbH.

«Mit rund 60 Prozent Gleichteilen zum R8 LMS GT4 kommt kein anderer Audi so nahe an den Rennsport wie der R8», freut sich die Audi Sport GmbH.

Audi
Unebenheiten bügelt er souverän weg, das Fahren im gesetzlichen Rahmen ist ein Kinderspiel und den Grenzbereich gibts nur vom Hörensagen. Dafür sorgen auch die zusätzlichen Drive-Select-Modi «dry», «wet» und «snow», die allfälligen Widrigkeiten entgegenwirken.

Unebenheiten bügelt er souverän weg, das Fahren im gesetzlichen Rahmen ist ein Kinderspiel und den Grenzbereich gibts nur vom Hörensagen. Dafür sorgen auch die zusätzlichen Drive-Select-Modi «dry», «wet» und «snow», die allfälligen Widrigkeiten entgegenwirken.

Audi

Es ist ja immer so eine Sache, Sportwagen vom Format Audi R8, Porsche 911 und Co. zu testen – die Gruppenfahrt zum Supermarkt fällt genauso weg wie die Transportveranstaltung zu und von einem schwedischen Möbelhaus nach Hause. Was bleibt? Deutsche Autobahn? Nö, politisch nicht korrekt. Racetrack? Nicht machbar. Also raus in die Botanik, wenig befahrene Strassen in wenig besiedeltem Gebiet suchen und so zumindest ein wenig Sportwagenfeeling aufkommen lassen.

Glück gehabt: Trotz prächtigem Wetter gibts auf Grimsel und Susten kaum Verkehr. Und ja, wir wissen, dass so Ausfahrten auch nicht mehr ganz korrekt sind – aber ein bisschen Spass soll ja mit dem R8 performance sein. Und trotz dem aktuellen E-Hype freut man sich schon mal auf einen V10-Sauger.

Den Grenzbereich gibts nur vom Hörensagen

Dann mal los. Als Erstes fällt auf, wie einfach der Audi R8 zu bewegen ist. Wäre da nicht die tiefe Sitzposition und die betörende Soundkulisse, man könnte sich glatt in einem Audi-Kompaktauto wähnen. Obwohl der Sportler straff auf der Strasse liegt, wirkt er nie unkomfortabel. Im Gegenteil: Unebenheiten bügelt er souverän weg, das Fahren im gesetzlichen Rahmen ist ein Kinderspiel und den Grenzbereich gibts nur vom Hörensagen.

Die 620 PS und 580 Newtonmeter Drehmoment werden im Alltag nie gefordert, trotzdem fühlt sich der R8 performance sehr gut an. Dafür sorgen auch die zusätzlichen Drive-Select-Modi «dry», «wet» und «snow», die allfälligen Widrigkeiten entgegenwirken.

Schweizer Elektrosportwagen am Autosalon in Genf präsentiert

Das Auto hat einen Wert von rund 200’000 Franken. Video: SDA

«Mit rund 60 Prozent Gleichteilen zum R8 LMS GT4 kommt kein anderer Audi so nahe an den Rennsport wie der R8», freut sich die Audi Sport GmbH.

In der Basisversion fordert Audi 229'500 Franken

Das konnten wir zwar nicht erfahren, aber wir glaubens. Geschärft hat Audi aber auch das Design: Der typische Singlefame-Grill zeichnet breiter und flacher, die Lufteinlässe sind mächtiger, der R8 macht auch im Stand mehr her als sein Vorgänger.

Diese Kombination kostet mindestens 229'500 Franken für die Variante Performance. In Anbetracht der gebotenen Leistung und der Qualität wohl ein fairer Preis. In Anbetracht der Möglichkeiten, diese Performance auszuleben, wohl eher nicht. Aber das gilt ja nicht nur bei Sportwagen. Oder wann haben sie bei uns letztmals einen Offroader im Gelände gesehen . . .?

Audi R8 Coupé V10 performance quattro – Facts & Figures

Typ:

2-türiges Sportcoupé mit 2 Sitzen.

Masse:

Länge: 4429 mm, Breite: 1940 mm, Höhe: 1236 mm, Radstand: 2650 mm.

Kofferraumvolumen:

112 Liter.

Leergewicht:

ab 1670 kg.

Motor:

V10-Zylinder-Benzinmotor mit 620 PS (456 kW) und 580 Nm.

Antrieb:

7-Gang S-tronic.

Fahrleistungen:

0 bis 100 km/h in 3,1 Sekunden. Höchstgeschwindigkeit 331 km/h.

Verbrauch:

13,1 Liter auf 100 Kilometer (Mix/offizielle Werksangabe).

CO2-Ausstoss:

297 Gramm pro Kilometer.

Markteinführung:

ab sofort.

Preis:

Ab 253'457 Franken.

Infos:

www.audi.ch

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.