Unterwegs mit einem Hockey-Gott: «Ein Betrunkener hat mein Auto geschrottet»

Aktualisiert

Unterwegs mit einem Hockey-Gott«Ein Betrunkener hat mein Auto geschrottet»

Den Sommer verbringt Nino Niederreiter in der Schweiz. Wir sind mit dem linken Flügel der Minnesota Wild eine Runde Auto gefahren.

von
Philipp Stirnemann

(Video: Philipp Stirnemann)

Wenn die NHL während der Sommermonate Pause macht, kehrt Hockey-Star Nino Niedereiter (25) für ein paar Monate in die Schweiz zurück. Anlässlich eines von Zurich Versicherungen organisierten Fahrsicherheitstrainings haben wir den WM-Silbermedaillengewinner aus Chur getroffen, haben uns von ihm chauffieren lassen und ihm ein paar Fragen gestellt.

Wie gut Eisgenosse Niederreiter Auto fahren kann, welches der härteste Check war, den er je einstecken musste, und ob er sich auf dem Eis gerne prügelt, erfährst du im Video.

(Foto: Zurich Versicherungen)

Fahrsicherheitstraining für Einshockey-Kids:

Zurich Versicherungen engagiert sich seit 2013 im Schweizer Eishockey. Jeden Tag sind rund 14'000 Eishockey-Kids unterwegs, um an Trainings oder Spielen teilzunehmen. Um für mehr Sicherheit im Strassenverkehr zu sorgen, hat die Versicherungs-Gesellschaft Mitte August ein Fahrtraining für Fahrer von Eishockey-Kids organisiert. Als Pate der Kampagne hat Nino Niederreiter am Schleuderkurs in Hinwil ZH teilgenommen.

Deine Meinung