Aktualisiert 09.08.2015 20:52

Übernachten im Glashaus

Ein Bett unter den Sternen

Auf der Terrasse des Berggasthaus Bündner Rigi können Gäste neu in einem Glashaus übernachten. Auch andere Hotels gewähren freien Blick in den Himmel.

von
sei
1 / 8
Auf der Terrasse des Berggasthauses Bündner Rigi können Gäste neu in einem Glashaus übernachten.

Auf der Terrasse des Berggasthauses Bündner Rigi können Gäste neu in einem Glashaus übernachten.

zvg
Zur Ausstattung des besonderen Zimmers gehören ein Bett und Vorhänge - für die Privatsphäre. Unterkünfte mit Blick auf die Sterne gibt es auch an anderen Orten.

Zur Ausstattung des besonderen Zimmers gehören ein Bett und Vorhänge - für die Privatsphäre. Unterkünfte mit Blick auf die Sterne gibt es auch an anderen Orten.

zvg
Zur Cabrio-Suite des Luxushotels L'Albereta im italienischen Erbusco gehört ein abnehmbares Dach.

Zur Cabrio-Suite des Luxushotels L'Albereta im italienischen Erbusco gehört ein abnehmbares Dach.

Albereta.it

Die Faszination einer Nacht im Freien erleben, ohne dabei schlottern zu müssen? Auf der Terrasse des Berggasthauses Bündner Rigi bietet neuerdings ein Glashaus beste Aussicht auf die Bergnacht. Der klare Sternenhimmel über der Surselva inspirierte die Inhaber Audrey und André Schaub zur Idee. Den Sommer über steht nun ein Gewächshaus auf der Aussichtsterrasse im ersten Stock. Gäste sollen so den uneingeschränkten Blick auf das Himmelszelt geniessen können, ohne auf die Annehmlichkeiten des Hotels verzichten zu müssen.

Glas-Iglu, Oben-ohne-Suite ...

Zur Ausstattung der gläsernen Übernachtungsgelegenheit gehören ein komfortables Doppelbett und Vorhänge, um die Privatsphäre zu gewähren – sehr aufmerksam, schliesslich dürfte das Angebot besonders bei verliebten Paaren Anklang finden. Passend dazu sind im Romantikpaket ein Bad im Hot-Tub und ein Überraschungsdinner eingeschlossen.

Sehen Sie in der Bildstrecke sechs weitere Hotels, bei denen man vor dem Einschlafen den Blick in die Sterne geniessen kann. Die Auswahl reicht vom Glas-Iglu in Finnland über die Oben-ohne-Suite in Italien bis hin zum Baumhaus im afrikanischen Busch.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.