Aktualisiert

Katerstimmung in AlaskaEin Bürgermeister auf vier Pfoten

Erneut haben die Bewohner einer Kleinstadt in Alaska den Kater Stubbs zum Bürgermeister gewählt. Was als Protestaktion begann, ist zur Tradition geworden.

von
pru

Ganz entspannt ruht der Bürgermeister der Ortschaft Talkeetna im US-Bundesstaat Alaska auf einer Plane: Kater Stubbs übernahm das Amt kurz nach seiner Geburt vor 15 Jahren und hat dementsprechend einiges an Erfahrung vorzuweisen.

Die Bewohner des 900-Einwohner-Orts konnten seinerzeit mit den Kandidaten für das Bürgermeisteramt nichts anfangen und überredeten genügend Wähler, stattdessen für Kater Stubbs zu stimmen.

Bürgermeister und Touristenattraktion

Seine Position übt der Kater ehrenamtlich aus, und zugleich ist er ungemein populär. Presseberichte über den ungewöhnlichen Bürgermeister liessen den kleinen Ort am Fuss des Mount McKinley zum Ziel von Touristen werden. Täglich fragten Dutzende Neugierige nach ihm, berichten Beschäftigte des kleinen Supermarkts, in dem sich Stubbs häufig aufhält. (pru/sda)

Die Drillmaster-Katze
Der Kater ist König

Deine Meinung