Aktualisiert 27.10.2006 12:30

Ein Café für die Frau, in dem Mann willkommen ist

Die vier Damen aus der US-Serie «Sex and the City» müssen vor Neid erblassen. Mitten in Zürich eröffnet morgen am Nägelihof 1 eine Café-Bar, die speziell nach den Bedürfnissen der Frau konzipiert worden ist.

Wer könnte das besser als eine Frauenzeitschrift? Das muss sich das Gastrounternehmen Commercio Gruppe gefragt haben, als es bei der «Annabelle» anklopfte. Das Resultat: «Im Gegensatz zu den unterkühlten Farb- und Formkombinationen vieler Trendlokale warten wir mit warmen, natürlichen Farben und angenehm gepolsterten Sitzgelegenheiten auf», sagt Janine Urech, Stv. Chefredaktorin «Annabelle».

Der richtige Ort, sich mit Freundinnen zu treffen und gemeinsam über gemachte und geplante Einkäufe zu diskutieren. Kulinarischer Schwerpunkt bilden neben Bagels und Panini natürlich Salate. Männer sind übrigens auch willkommen.

(aro)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.